you and me: mother/daughter- maxi skirt DIY. Du und ich: Mutter/ Tochter Maxirock DIY.

5:20 AM noni iloveyoumydear 0 Comments


(Post in English und in Deutsch )

I thought it`s time to share another litlle simple sewing DIY again.
To be honest, even if I`m a fashion designer I don`t sew so much stuff in my freetime.
After one day of pattern making and sewing at work, I don`t normally relax sewing again;)
as may can imagine.
But now and then a squeeze in some very simple sewing projects in a little nightshift.

As you can see on this pictures obviously I´kind of have a growing belly this summer,
so there is some need of comfy pregnancy clothing in my wardrobe.
One of my alltime favorites, is wearing maxiskirts,
because they always make quite a good shape on pregnant bodies,
they are airy, comfy and uncomplicated to wear.


Ich dachte es ist mal wieder an der Zeit hier ein simples Näh-DIY zu teilen.
Um ehrlich zu sein, auch wenn ich eigentlich Modedesigner bin,
nähe ich nicht allzuviel in meiner Freizeit. Wie ihr euch vielleicht
vorstekken könnt entspanne ich mich nicht mit erneutem Nähen, 
nach einem Tag voll mit Schnitte entwickeln und nähen.
Aber ab und zu schiebe ich das ein oder andere persönliche, einfache Nähprojekt
in einer kleinen Nachtschicht ein. 

Wie ihr auf den Bildern sicherlich erkennen könnt, habe ich diesen Sommer
einen wachsenden Bauch;) und deswegen auch immer Bedarf 
an etwas bequemer Schwangerschaftskleidung in meinem Schrank.
Einer meiner absoluten Favoriten ist es dabei Maxiröcke zu tragen.
Ich finde sie machen immer eine gute Schwangerschaftsfigur, sind luftig,
bequem und ganz unkompliziert zu tragen.




And my little Emmi loves to wear them too.
For kids you should always add a side seam vent to these skirts, for better movement options.

And of course, they are trendy, so you also can add some vents for yourself.

So this is basically how I create the pattern and sew it, the same thing for little ones and
adults, very simple :

Und meine kleine Emmi tträgt sie auch gern.
Für Kinder ist es dabei gut, immer einen Seitenschlitz im Rock zu haben,
da sie sich daducrh besser bewegen können.

Und natürlich sind Seitenschlitze gerade trendy, ihr könnt euch also gern auch 
welche mit einnnähen.

Ich mache also wie folgt erklärt, allgemein den Schnitt und nähe das Ganze,
dasselbe für Klein und Groß, sehr einfach :


use elastic fabric (knit) , benutze elastische Stoff wie Jersey


a---> Measure your wasteline, (or if you like it wider add some extra width),
and halve the measurement
(I actually don`t like them to wide, 
most times they look skinnier on you if they are a bit tighter.)

Miss deine Hüfte und halbiere das Maß ( wenn du es weiter magst,
füge noch etwas Zugabe hinzu, ich mag sie allg. nicht so weit, da ich finde
das sie enger etwas schlanker wirken)

b---> extra width for the hem (up to you), make sure to have a slight round hemline

Extraweite für den Saum (wie du magst), achte auf eine leicht abgerundete
Saumlinie, für besseren Fall (außer bei Streifen)

c---> length of the knit cuff ( when you cut it, it needs to be that measuremet twice as high,
because you will have it double layered)

Länge des Bündchens ( wenn du es zuschneidest, muss es doppelt so hoch sein, 
da es ja beim Annähen gedoppelt wird


d---> length of your skirt

die Länge deines Rockes

e) if you like a vent, add some extra seam allowance

wenn du einen Schlitz haben möchtest, ergänze extra Nahtbreite

add some seam allowance to all parts of the pattern

füge allen Schnitteilen die Nahtzugabe zum Nähen hinzu


4 easy sewing steps/ 4 einfache Näh-schritte :

Use zig zag or overlock stitch / benutze Zick Zack oder Overlockstich

1) sew the sid seam/ schließe die Seitennaht

2) neaten the side seam vent and use a straight stich afterwards/ versäubere den Schlitz und steppe ihn hinterher ab

3) add the knit cuff with zig zag or overlock/ nähe den Bund mit Zick Zack oder Overlock-Stich an

4) neaten the hem/ versäubere den Saum


Done! Fertig !

Have fun!


0 comments: