zuckerfreie Weihnachts- Plätzchen ( Lebkuchen, Stollenkonfekt und kandierte Spekulatius Mandeln)/ sugarfree christmas cookie baking


(in English und in Deutsch)

Wir sind hier wirklich ziemliche Süßhälse und da bildet Weihnachten absolut keine Ausnahme.
Ein paar die vielleicht schon länger mitlesen, können sich evt. auch an meine "Fruktose-Intoleranz"-Zeit erinnern, wo raffinierter Zucker einfach nicht mehr ging. Inzwischen ist diese geheilt
und ich bin super glücklich darüber. Zurückgeblieben ist trotzdem ein sensiblerer, reduzierter Umgang mit dem Thema Zucker in unserem Haus. 

Aber auf  Plätzchen verzichten, naja soweit geht`s dann auch nicht ?! Aber damit wir das dieses Jahr auch in vollen Zügen ohne Reue genießen können, habe ich kurzerhand unsere Lieblingsrezepte mit Xylith(Birkenzucker) statt raffiniertem Zucker gebacken. Die meisten haben sicher schon von Birkenzucker gehört, wir mögen ihn super gern, wenn mal etwas mehr Süße her muss, er hat zum einen nur 30% der Kalorien von Zucker und hat zusätzlich eine säubernde Wirkung auf dem Körper (anti- bakteriell,-viral-,fungal)...
Also Plätzchenessen statt Zähneputzen (naja fast;)...!


We are really pretty sweet tooths over here and the Christmas time of course is no exception.
A few who have been reading this for a while may well remember my "fructose intolerance" period when refined sugar just did not work for me anymore. Today this issue is cured
and I'm super happy about it. Nevertheless, a more sensitive, reduced handling of the topic sugar in our house has somehow remained.

But leave out the christmas cokkies, well, that's not an option, right? So I have simply baked our favorite recipes with xylith (birch sugar) instead of refined sugar, so that we can enjoy this sweet season to the fullest without regret. Most of you probably have heard of  Xylith (birch sugar), we like it over her, if we need to add some extra sweet taste, it only has 30% calories compared to refined sugar and also has a cleansing effect on the body (anti-bacterial, viral, fungal) ... 
So we eat cookies now instead of brushing our teeth (well not really) ...!




Was soll ich sagen, es hat aufjeden fall super gut funktioniert und wir naschen die Weihnachtszeit über ganz ohne schlechtes Gewissen;)...
Hier nun 2 unserer Lieblingsrezepte, die wir schon auf dem Blog geteilt haben, in zuckerfreier Version:

What can I say, it has worked super well in any case and we eat sweet things the Christmas season without any guilty conscience;) ...
Here are 2 of our favorite recipes, which we have already shared on the blog, now in sugar-free version:



Stollenkonfekt:


Teig/ Dough:
100 g Butter/butter

50 g Xylith 
150 g Quark
300 g Mehl/ flour
1 TL/tsp Zimt/ cinnamon
1/2 pck. Backpulver/ Baking powder
50 gehackte Mandeln/ almond (s), chopped
75g geschnittene getrocknete Aprikosen, sliced dried apricots, 
75g geschnittene Cranberries
etwas geraspelte Orangenschale/ some orange - shell
Guß/ Frosting:
125 gPuder Xylit-Zucker/ powdered xylit-sugar

100 g Butter


(* ein kleiner Zuckerrest bleibt u.a. durch das Trockenobst)


--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

einfache Elisen-Lebkuchen aus Brioche-Brötchen:

recipe for ca. 45 Lebkuchen


10Milchbrötchen /brioche buns
400 mlWasser/ water
250 gXylit
  4 großeEi(er)/big eggs
1 Pck.Lebkuchengewürz/ Gingerbread  spice mixture (15g)
1 Pck.Backpulver/ baking powder (15g)
120 gAprikose(n), getrocknete/dried apricots
120 gDatteln/ dates
350 gMandel(n) und/oder Haselnüsse, gemahlen/ ground almonds and or hazelnuts
150 gMandel(n), gehackte/ chopped almonds
45 Oblaten/ oblates
Xylith Puderzucker; Kuvertüre/ Xylith powdered sugar , dark chocolate
 1/2 TLRumaroma, (half a teaspoon) rum extracts

(* ein kleiner Zuckerrest bleibt u.a. durch die Verwendung leicht vorgesüßter Brioche)




Dieses Jahr übrigens zum ersten Mal probiert haben wir gebrannte Mandeln mit Xylit, was auch toll funktioniert hat, der Zahnarzt wird sich freuen;)...

By the way, this year for the first time, we tried roasted almonds with xylitol, which also worked out great, the dentist will thank us;) ...





Grundrezept für 600g Mandeln:

600gMandeln (2 Beutel) /almonds
8 ELWasser/ tbsp water
8 ELXylith tbsp sugar
4 TLtsp Zimt/ cinnamon


Abwandlung für 600g Spekulatiusmandeln:

600gMandeln (2 Beutel) /almonds
8 ELWasser/ tbsp water
8 ELXylith tbsp sugar
2 TL
tsp Zimt/ cinnamon, 2 TL tsp Spekulatiusgewürzmischung/ speculous spice mixture


Das Wasser, Zucker und Gewürze leicht zum Kochen bringen und nun die Mandeln dazugeben,
auf etwas niedrigerer Stufe ab und zu rühren und weiter köcheln lassen bis die Masse eindickt und karamelisiert.

Anschließend alles auf Backpapier zum Trocknen geben und falls erwünscht nochmal dünn mit etwas granuliertem Xylith bestreuen. Wenn ihr die Wassermenge halbiert, könnt ihr das Ganze übrigens auch ganz schnell einfach in der Mikrowelle herstellen.


Bring the water, sugar and spices to a boil and add the almonds.
stir and simmer until the mixture thickens and caramelizes.

Then put everything on baking paper to dry and if desired, again sprinkle thinly with a little granulated xylitol. Incidentally, if you halve the amount of water you can also easily make it in the microwave.


So einfach und lecker, bin richtig froh das wir es ausprobiert haben !
Ich glaube nächstes Jahr gibt es an dieser Stelle bestimmt eine Backfortsetzung;)!

So easy and delicious, I'm really glad that we tried it!
I think next year round there will be a continuation of this ;)!



Adventsbasteln mit Naturmaterialien/ advent crafting with natural materials- DIY.

(in Eng und in Deutsch)

Der Advent ist da, eigentlich genau genommen schon der zweite vorbei! Ich hoffe ihr konntet diese Tage bis jetzt ein bisschen entspannt und besinnlich verbringen.
In unserem Hause rennt die Zeit momentan gefühlt etwas (zumal ich gerade frisch von einer Op wieder zuhause bin, die nochmal eben kurz eingeschoben wurde!?), wie schnell war bitte jetzt schon wieder die Vorweihnachtszeit da!?
Um die Stunden etwas ruhiger beieinander am Tisch zu verbringen, haben wir hier und da ein paar kleine, gemütliche Traditionen. Neben dem gemeinsamen Plätzchenbacken, dekorieren wir z.B. gemeinsam die Wohnung mit Dingen die wir beim Spazierengehen in der Natur finden.
Wie z.B. Reißig, Zapfen, Buchecker usw. und das macht sich natürlich auch toll für das ein oder andere DIY- Projekt;)...(Win Win- ihr vesrteht mich)

So besteht unser jährlicher Adventskranz aus einfachen Messingsternen zum Umbinden, 
verschieden großen Kerzen, einer Baumstammscheibe und dort wird einfach draufgepackt,
was unterwegs so gefunden wurde. Jedes Jahr ein bisschen was anderes.


Advent is here, actually the second is already over! I hope you have been able to spend a few days relaxed and somehow a bit contemplative.
In our house, the time is currently quite running  (especially since I am just back home from hospital with an operation , which was briefly inserted !?), 
So please how quickly was it now the pre-christmas time !?

To spend the hours a little more quietly together, we have here and there a few small, cozy traditions. In addition to the common cookie backing, we decorate  the house with things we find while our walks outside in nature.
Such as branches, cones, beechnuts, etc. and of course that's great for one or the other DIY project;) ... (Win Win- you'll find me)

So our annual Advent wreath consists of simple brass stars for binding,
different sized candles, a tree trunk and there it is simply packed on it,
what was found on the way outside. Every year a little something different.




In einem anderen Projekt haben wir zusammen diese kleinen Zapfenigelchen gebastelt.
Das ging sogar super einfach und schnell und die Mädchen lieben sie.

Einfach einen kleinen Kreis aus Filz schneiden, bis zur Hälfte einschneiden, als Kegel zukleben und
kleine Äugchen anzeichnen. Das Ganze wird dann vorn an die Zapfen geklebt, 
genauso wie 5 Holzperlen für Nase und Füßchen- 
fertig- zum Spielen und Dekorieren.

(im Hinterhgrund seht ihr übrigens unseren Adventskalender, es ist der
Filzhäuschenkalender vom letzten Jahr, der wieder befüllt wurde) 

In another project, we made these little cone hedgehogs .
It was super easy and the girls love them.

Simply cut a small circle of felt, cut it in half, glue as a cone and
mark small eyes. Then glue to whole thing to the front of the pins,
as well as 5 wooden beads for nose and feet.

ready to play and decorate!

By the way, right back there, you can see our advent calendar in the backyard, it 's the
Felt house calendar from last year, which was refilled)




Außerdem haben wir noch Kränze aus Buchecker gebastelt, simpel aber schön, genauso wie die kleinen Bucheckerglöckchen. Einfach ein Glöckchen in die Bucheckerchen kleben, das macht sich toll einzeln oder als Anhänger für den Weihnachtsbaum oder Geschenke, 
genauso wie auch als Girlande.

We also made wreaths from beechnuts, simple but beautiful, as well as the little beechnutbells. Just stick a little bell in it, which makes a pretty thing for its own or as a pendant for the Christmas tree or gifts, as well as a garland.



Das tolle an den natürlichen Materialien ist außerdem das ihr z.B. auf die raue Oberfläche der Zapfen oder Buchecker Aromaöle aufbringen könnt und so diese Deko gleichzeitig richtig schön weihnachtlich duftet. Unsere ätherischen Lieblingsöle dazu sind u.a. Orange, Weihrauch, Nelke, Ingwer, Vanille und ein bisschen Zimt.

Ja so zieht etwas Besinnlichkeit ein. 


The great thing about this natural materials is that you can also add a few drops of essential oils on the rough surface of the cones or beechnuts and so this decoration at the same time smells really nice like Christmas. For this our favorite essential oils are  orange, frankincense, clove, ginger, vanilla and a hint of cinnamon.

Yes, that brings quite some contemplation .



Wobei für mich nach wie vor am wichtigsten ist, die Weihnachtsgeschichte lebendig im Herzen zu haben, die Geschichte meines Gottes, der sich aufmacht um bei den Menschen zu sein, sie zu lieben zu heilen und zu befreien. Und das nicht nur Weihnachten, 
sondern ein Gott der uns jeden Tag Nahe sein möchte.

Eine schöne Adventszeit, ihr Lieben !


But the most important thing for me is to have the Christmas story alive in my heart, the story of my God, who opens up to be with the people, to love them, to heal and to liberate them. And this not just on Christmas,
but a God who wants to be close to us every day.

So have a beautiful advent time, friends!




Klöppeldecken- Wandbehang+ Apfel Hafer -Galette Rezept/ Dolly wall hanging DIY and oat apple galette recipe.




Schön- die kuschelige Jahreszeit ist wieder da! Und da heißt es sich mal wieder zuhause richtig gemütlich machen. Ich weiß, das sollte man sonst ja auch, aber ich liebe diese besondere Ruhe
und Besinnlichkeit, die die kühle Jahreszeit mitbringt.
Deswegen wird bei uns hier und da ein bisschen umdekoriert.
Das ein oder andere Projekt wartet also noch, ...

z.B. ist im Spätsommer dieser Wandbehang entstanden. Eigentlich aus einem großen Klöppeldeckchen, dass ich von einer Freundin bekommen habe und dass ich immer noch sehr mag.
Jetzt hat es einen Platz in unserer Essecke in neuem Gewand bekommen.
Ich mag irgendwie Textilien an den Wänden, man kann damit irgendwie ganz einfach 
Gemütlichkeit schaffen in dem man Wohn- Bereiche einrahmt und betont.

Isn`t it perfect - the cuddly season is back! And that means making yourself even more comfy at home. I know, one should do that all the time, but I love the peace and contemplation that the 
cool season brings along.
That's why here and there a few redecoration projects going on in our home.
The one or the other project is still waiting ...

e.g. This wall hanging was created in late summer. 
Actually from a big bobbin lace that I got from a friend and that I still really like.
Now it has got a place in our dinette in a new guise.

I kind of like textiles on the walls, it's kind of easy
Creating cosiness by framing and emphasizing living areas.



Hier seht ihr in ein paar wenigen Bildern was ich gemacht habe. 
Ihr braucht nur einen Stock, ein größeres Spitzendeckchen 
(funktioniert natürlich auch bin kleinerem Format) und etwas Wolle.

Here you can see in a few pictures what I did.
You only need one stick, a larger lace doilie
(of course, it also works in a smaller format) and some wool.



Prinzipiell habe ich die Decke nur über einen Stock geschlagen und ein paar Bommeln und Quasten daran befestigt. Ging super schnell. Kann man natürlich auch noch einiges mehr dran packen, aber das war gar nicht mein Ansinnen. Ich kann mir auch gut vorstellen, dass das ganze z.B.  ( neben Spitzendecken) genauso mit handelsüblichen Webteppichen funktioniert.

In principle, I only hit the doilie over a stick and attached some pompoms and tassels to it. 
Went super fast. Of course you can do a lot more, but that was not my intention. I can well 
imagine that this whole (next to lace doilies) works just as well with standard woven carpets.




und weil nichts gemütlicher ist, als wenn es zuhause nach frisch gebackenem duftet,
an dieser Stelle unser aktuelles Lieblingsrezept für eine schnelle herbstliche Apfelgalette-
Mit Zutaten, die man eh immer zuhause hat, auch wenn sich mal spontan Besuch anmeldet.

and because nothing is more comfy than when it smells of home-baked fresh goods,
 I`ll also like to share one of our current favorite recipse for a fast autumnal apple-galette.
With ingredients that you always have at home, even if spontaneous visit logs.



Ihr braucht:

Teig-  300g Haferflocken, 100g Zucker, 100g Butter, optional 2 Esslöffel Chiasamen

Belag- 150g Frischkäse, 1 Päckchen Vanillezucker
Dünne Apfelscheiben von 2 Äpfeln, 1 Brise Zimt, etwas Zitronensaft

optional Karamellsoße: aus 200ml gezuckerter Kondensmilch



You need:

Dough - 300g oatmeal, 100g sugar, 100g butter, optionally 2 tablespoons chia seeds
Toppings- 150g cream cheese, 1 packet vanilla sugar
Thin apple slices of 2 apples, 1 breeze of cinnamon, a little lemon juice

optional caramel sauce: from 200ml sweetened condensed milk






Zutaten für den Teig verkneten und auf ein gefettetes oder mit Backpapier ausgelegtes Blech aufdrücken. Den Frischkäse mit dem Vanillezucker mischen und auf den Haferflockenteig streichen.
Die Apfelstücke darauf geben und mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit etwas extra Zucker und Zimt bestreuen. Alles für ca. 30 min bei 180 °C in den Ofen, bis die Kruiste Goldbraun ist und
die Apfelstückchen langsam glasig werden.

Knead ingredients for the dough and press onto a greased tray ( or use baking paper). Mix the cream cheese with the vanilla sugar and spread on the oatmeal dough.
Put the apple pieces on top and drizzle with a little lemon juice and sprinkle with a little extra sugar and cinnamon. Put everything in the oven for about 30 minutes at 180 ° C until the crumb is golden brown and the apple pieces slowly become smooth.





Super lecker mit übrigens mit Karamellsoße... die ist schnell gemacht, in dem ihr unter Rühren einfach etwas gezuckerte Kondesmilch in einer beschichteten Pfanne erhitzt, bis sie zäh wird
 und eine karamellige Farbe und Geruch bekommt.

Sehr lecker, nicht zu schweigen vom Geruch der das Haus damit erfüllt!


Super delicious with caramel sauce, by the way ... it's done quie quickly by simply stirring 
some sugared condensed milk in a coated pan until it becomes chewy
 and gets it`s caramel color and smell.

Delicious, not to mention the smell of the house with it!




ich wünsche euch gemütliche, entspannte Herbst-Nachmittage!

Have some cozy and relaxed fall afternoons !