veranda days and cashmir tea recipe (vegan).

1:23 PM noni iloveyoumydear 3 Comments



(post in English und in Deutsch:)

Sometimes I ask myself these days if there has been any better fall so far.
This may be the best one until yet;)...

Or maybe it feels like that just because my heart sometimes bursts for thankfulness.
In the last years I put my focus very much on concentrating on the good things.
That doesn`t mean we don`t have to deal with messy stuff around here, we have, 
but I daylie choose not to dwell in it and choose to focus on the happy things.
And this changed me in so many ways and it made me really thankful.

But anyways this fall is just the best:) .It is was a warm fall full of beautiful light.
Sometimes in the mornings and afternoons I just stop by
and take a deep breath because this time of the year is so wonderful.



Manchmal frage ich mich dieser Tage ob es irgendwann schonmal einen schöneren 
Herbst gab, das könnte bis jetzt irgendwie mein schönster sein...;)

Oder es fühlt sich momentan für mich einfach so an, weil ich viele Momente das Gefühl habe,
dass mein Herz vor Dankbarkeit überläuft.
In den letzten Jahren habe ich mich viel mit dem Thema beschäftigt 
sich auf  das Gutezu konzentrieren, das bedeutet nicht das es bei uns keinen Ärger gibt, 
natürlich gibt es auch das, aber ich entscheide mich täglich nicht auf die Sorgen und negativen Dinge zu schauen sondern auf die fröhlichen und schönen Dinge.
Das hat mich über die Zeit in vielerlei Hinsicht verändert und sehr dankbar gemacht.

Aber egal, dieser Herbst ist ganz einfach der Schönste ;).
Manchmal muss ich morgens oder nachmittags einfach kurz inne halten und 
tief durchatmen weil diese Zeit so schön ist.




This summer we renovated our veranda and I kind of missed a summer update about it,
so the most plants (there haven`t been that much but I improved and we had peas 
and herbs and stuff;)..) are gone already, but that doesn`t mean veranda time is over!

Just crab some cosy blankets, pillows and some tea and there you are...
your very own little fall happiness... !
also works without the veranda on a bench in the 
garden or at the lake or where ever you like yourself to be. 

Diesen Sommer haben wir unsere Veranda etwas renoviert und ich habe es verpasst
darüber ein kleines Sommerupdate zu teilen. Die meisten Pflanzen ( es gab nicht viele, aber ich hab mich gesteigert, es gab Erbsen, Bohnen und Kräuter und sowas...) sind mittlerweile nun schon nicht mehr...,
das bedeutet aber ganz und gar nicht das die Veranda-Zeit schon vorüber ist!

Einfach ein paar Decken, Kissen und etwas warmen Tee mitnehmen,
und dann hat man schon seine eigene kleine Herbst- Glückseligkeit!
Funktioniert übrigens auch bestens ohne Veranda, einfach auf der Bank im Garten oder
am See bzw. da wo man selbst am liebsten ist.




I have some stomache issues since August and I had to change a whole lot of daylie food habits currently.
So instead of being disappointed about all the foods I can`t eat currently (man I love sweets and cake!) , I chose to look at this season as an adventure to learn about new food options, like the benefits of vegan and gluten free eating and trying out new recipes.

One thing I could not relinquish is soulfood and hot drinks when the cold season begins. But happily, there are many really good diet friendly things out there, where you just can eat differently and healthy.

So one of my favorite comforting, hot drinks so far currently is 

Cashmere tea !

Which is a mild almond chai. So good. And also healthy but tasty if you have to face some stomache issues.


Seit August habe ich ein paar Magenschwierigkeiten und musste einige tägliche Essgewohnheiten verändern.
Aber anstatt enttäuscht über all das Essen zu sein, dass ich momentan nicht zu mir nehmen darf ( oh Mann ich liebe Süßes und Kuchen!), habe ich mich entschieden das Ganze eher als eine Art Abenteuer zu betrachten,
um mehr über andere Ernährungsmöglichkeiten zu lernen, wie z.B. den Vorteil von veganem und gluten freiem Essen und neue Rezepte zu probieren.

Auf eine Sache zu Beginn der kalten Jahreszeit konnte ich auf keinen Fall verzichten -Soulfood und warme Getränke. Glücklicherweise gibt es viele gute und diätfreundliche Möglichkeiten anders uns gesund zu Essen.

Einer meiner liebsten, gemütlichen warmen Getränke ist momentan:

Kashmir-Tee

ein milder Mandel-Chai. So gut, gesund und vor allem lecker, wenn ihr mit Bauchproblemen zu tun habt.




You`ll need :

600ml water, 300ml soy milk or almond milk, 2 teaspoon full green tea ( I like vanilla green tea best),
1 tablespoon full chopped almonds, 1 small piece of cinnamon ( if you are sensitive to cinnamon use less,
too much can irritate your stomache), 1/2 teaspoon green cardamom powder

heat the water and the soy milk in pot (no cooking) and add all the other ingredients,
let it rest for 30 minutes.


Ihr braucht:

600ml Wasser, 300ml Sojamilch oder Mandelmilch, 2 Teelöffel Grüntee ( ich mag Vanille am liebsten),
1 Esslöffel zerkleinerte Mandeln, 1 kleines Stück Zimt (wenn du sensibel darauf reagiert, einfach weniger benutzen, zuviel kann den Magen reizen), 1/2 Teelöffel grünes Kardamompulver

Erwärmt das Wasser und die Sojamilch in einem Topf (nicht kochen!) und fügt dann alle anderen Zutaten hinzu, anschließend ca. 30 min. ruhen lassen




this tea does not only taste good, also your stomache can benefit from it:

grean tea - antibacterial and also neutralizes gastric acid and so helps to heal inflammation
kardamom:-calms stomache pain, cramping and heartburn
almonds- good natural remedy against heartburn
(but avoid to eat them in case of gastritis)


Der Tee schmeckt nicht nur super, sondern ist auch noch gut für den Magen

Grüner Tee- wirkt antibakteriell, neutralisiert Magensäure und hilft Entzündungen auszuheilen
Kardamom- beruhigt Magenschmerz, Krämpfe und Sodbrennen
Mandeln- gutes Hausmittel gegen Sodbrennen
( man sollte aber speziell bei Gastritis den richtigen Verzehr von Mandeln vermeiden)




so far a little sneakpeek into the fall happenings around our home,
hope you enjoy these days as we do and also look forward to advent !

soweit ein kleiner Hersbteinblick zu uns nach Hause,
ich hoffe ihr genießt die schönen Tage und freut euch schon genauso wie wir 
auf die Vorweihnachtszeit!



3 comments: